+49 911 5302 9411 info@sentinum.de

Die Bürger der Stadt Bretten und umgebende Gemeinden werden regelmäßig von plötzlichen Starkregenereignissen und Überflutungen heimgesucht, die große Schäden an Bauwerken, Menschen und Natur hinterlassen können. Um solchen Ereignissen vorbeugen und damit Einrichtungen und Bewohner schützen zu können, bietet die Firma Spekter GmbH aus Herzogenaurach zusammen mit der Firma Sentinum ein innovatives und bisher einzigartiges Starkregen-Frühwarnsystem an, das auf neuste Sensor- und Kommunikationstechnologien, sowie Methoden der künstlichen Intelligenz setzt, um einen bestmöglichen Schutz vor Starkregenereignissen und Hochwasser zu bieten. Das System kann bereits vor dem eigentlich Ereignis die potenzielle Gefahr erkennen und die Bürger warnen. Dabei kommen Sensoren und das Know-How von Sentinum zum Einsatz, um eine sichere Datenerfassung und Weiterleitung der Daten in die Cloud sicherzustellen. Neben zahlreichen Pegelsensoren und Radar-Witterungssensoren decken die installierten Funk-Basisstationen eine Fläche von mehr als 60 km² ab und ermöglichen gleichzeitig weitere Smart City Anwendungen in Bretten.

Der konkrete Aufgabenbereich der Firma Sentinum liegt in diesem Projekt auf der Lieferung von energieautarken Sensoren zur Überwachung von Gewässerpegeln, der Datenbereitstellung in der Cloud,  sowie auf dem Aufbau eines sicheren Funknetzes. Eine enge und zielstrebige Zusammenarbeit zwischen den Entwicklern von Sentinum und dem technischen Team der Firma Spekter, ermöglicht den einwandfreien Aufbau und Betrieb der einzelnen Komponenten rund um das Starkregen-Frühwarnsystem. Damit ist Bretten nach Vorreiter Adelsdorf, Herrieden, Passau eine weitere Kommune, dessen Bürger sich auf die Technologie von Sentinum verlassen und somit auf ein digitales Frühwarnsystem zum Hochwasserschutz setzen. Das System hat sich bereits in mehreren Städten und Gemeinden bewährt und erfährt in Zeiten der geforderten Digitalisierung verstärkt Zuspruch durch betroffene Bürger.

Zu den Unternehmen:

Spekter ist ein führendes Environment-Tech Unternehmen im Bereich Starkregen Risikomanagement. Spekter vereint fachliches KnowHow, Cutting-Edge Technologie und Marktpräsenz in enger Zusammenarbeit mit seinen Partnern. Spekter schafft umfassende Lösungen um Gefahren durch Überflutung zu erkennen und Menschen vor diesen zu schützen.

„Wir wissen, dass Gefahren durch Starkregen zunehmen und wir sind der festen Überzeugung mit unserer Technologie Menschen und Werte vor Überflutung zu schützen.“

Sentinum bietet IoT Lösungen für Kommunen und Unternehmen, angefangen von der Entwicklung und dem Vertrieb eigener Sensoren, über den Aufbau von LPWAN Infrastruktur bis hin zur Implementierung von intellegenten Webservices für Endkunden. Sentinum hat sich auf energieautarke und drahtlose Sensoren auf Basis von energieeffizienten Kommunikationstechnologien spezialisiert und bietet damit Kunden skalierbare und performante Produkte.

IoT-Sensoren

https://www.spekter.de/

https://www.spekter.de/starkregen-fas.html

http://www.bretten.de/stadt-rathaus-verwaltung/pressemitteilungen/17959

https://kraichgau.news/bretten/c-politik-wirtschaft/gefahren-werden-in-sekunden-errechnet_a48757

https://landfunker.de/kraichgau-tv-video-bretten-das-starkregen-fruehalarmsystem-via-smartphone/

Pin It on Pinterest