Hardwareentwicklung und Consulting

Die Einführung eines technologisch innovativen Produkts und die damit verbundene Hardwareentwicklung ist ein langwieriger und riskanter Prozess. Gerne begleiten wir Sie auf dem Weg zum drahtlosen IoT-Sensor.  Eine hohe Qualität und eine kurze Time-To-Market sind unser Anspruch. Wir bleiben unserer Linie treu und haben uns ausschließlich auf LPWAN Geräte mit den Kommunikationsstandards LoRa und NB-IoT/CAt-M1 spezialisiert. Während des Entwicklungsprozesses arbeiten wir industriellen Partnern zusammen.

LPWAN Hardwareentwicklung  – unsere Passion

Ihre Vorteile

Kurze Time-to-Market

Aufgrund unserer Spezialisierung und erprobten Hardware- und Softwaremodulen entwickeln wir marktreife Produkte in kürzester Zeit.

Großes Netzwerk

Durch eine großes Partnernetzwerk sind wir Herstellerunabhängig und können auf die neusten Technologien der Markttreiber zurückgreifen.

Rapid Prototyping

Wir erwecken Ihre Idee zu leben und entwickeln einen individuellen Prototypen in wenigen Wochen – mit eigener PCB und Webanwendung.

So Arbeiten wir

Professionalität ist unser Anspruch

N

NB-IoT, LTE-CAT-M1, LoRa, GNSS, NFC, BLE

N

Robuste und zukunftsfähige Software auf Basis echtzeitfähiger Betriebssysteme mit intelligenter Watchdog-Implementierung

N

Ausschließliche Verwendung von Hardwarebausteinen zertifizierter Hersteller

N

Entwicklung mit professionellen Tools und Prototypenfertigung

N

Dokumentationen, Test und Softwaresimulationen

N

Machbarkeitsstudien und Vorprototypenentwicklung

Case Study mit Partner Murata | LoRa | NB-IoT | LTE-CAT-M1

Entwicklungsplattform Yamori  

Yamori ist eine Embedded-Plattform, die von Sentinum auf Basis von den neusten LPWAN Modulen von Murata entwickelt wurde. Die energieeffiziente Konnektivitätslösungen ermöglicht schnelle und einfache Entwicklungsprozesse. Yamori beschleunigt das Prototyping im Rahmen der Evaluierung von IoT-Anwendungen und schließt die Lücke zwischen Entwicklung und marktreifen Produkten.

Zusammen mit dem Lehrstuhl FAPS der FAU Erlangen-Nürnberg wurde ein speziell angepasstes Gehäuse entwickelt und gefertigt. Die 3D-MID Fertigungstechnologien des Lehrstuhls ermöglichten die Herstellung hochintegrierter Antennenstrukturen, die in das Gehäuse gedruckt wurden. Das gesamte Projekt zeigt anschaulich unsere innovativen Möglichkeiten und kreativen Lösungen in der Entwicklung und kundenorientiert Umsetzung.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mögliches Vorgehen in einer Kooperation

Projektablauf Hardwareentwicklung 

Potenziale identifizieren

Analysieren Sie Ihr Geschäft und entwickeln Sie innovative Ideen, um Prozesse mit IoT-Lösungen zu vereinfachen.

Prototype anpassen

Tauchen Sie in die Prototypenphase ein, in der Sie das Gerät testen und die Ergebnisse mit Webanwendung und dem Dashboard auswerten.

Einsparung analysieren

Arbeiten Sie an Ihrem Business Case, berechnen Sie die erzielbaren Einsparungen und erstellen Sie eine Projektplan für Ihre Anwendung.

Finales Produkt

Überwinden Sie die Prototyping-Phase und wir entwickeln Ihr Endprodukt. Basierend auf unserem Entwicklungskonzept ist der Schritt nicht mehr weit.

LPWAN Prototyp entwickeln

Wir erwecken Ihre Idee zu Leben und entwickeln Ihren ersten drahtlosen IoT-Sensor mit Webanwendung als Prototyp in kürzester Zeit.

Rollout Phase

Führen Sie die Lösung ein und profitieren Sie von Ihrem Business Case. Wir helfen Ihnen, Risiken und Kosten zu minimieren und den Nutzen zu maximieren.

Consulting und Workshops für LPWAN Sensoren

Technische Beratung und Workshops

Wir entwickeln und produzieren selbst unterschiedlich drahtlose Sensoren. Außerdem schaffen wir zusammen mit Partnern unsere eigenen optimierten Webanwendungen und nutzen neuste Cloudlösungen zur Aufbereitung und Visualisierung der Daten. Wir beraten daher auf Basis unserer eigenen Erfahrungen und können auch ausgewählte Arbeitspakete umsetzten. 

Situation analysieren

Welches Know-How ist vorhanden? Was sind die Ziele? Wann ist der richtige Zeitpunkt für den Markteintritt. Dies und vieles mehr muss zunächst analysiert werden.

Lösungen erarbeiten

Wir beraten Ihr Team auch bei der technischen Umsetzung Ihres IoT-Sensors oder leiten Sie an einen unserer kompetenten Partner weiter.

Handeln

Eine kurze Time-To-Market ist heute besonders wichtig. Fast Prototyping und eine professionelle Testumgebung sind die Basis dafür.

Workshops zum LPWAN Einstieg

Neben der Hardwareentwicklung bieten wir Unternehmen auch Workshops an. Wir führen an das Thema LPWAN spielerisch und praxisnah ein. Angepasste Inhalte, Coding Sessions und Teambuilding vereint. Das sagen Teilnehmer:
„I enjoyed a lot the ross functional work and working with interesting technology (sensors)“

„Really coll event! Liked the coding session the most“

„The interdisciplinary action to invent respectively realize a micro-controlled sensor driven application was very interesting

„Playing with sensors I liked the most“

„The coding session with programming and technology was really cool“

 

Interesse oder individuelle Wünsche?

Dann kontaktieren Sie uns einfach. Wie können bei Anliegen rund um das Thema drahtlose Sensoren weiterhelfen und zusammen Ihr Projekt verwirklichen.