DATAHUB

Viele Anwender wollen ihren Kunden eigene Lösungen auf Basis von zugekauften Cellular (Mobilfunk, z.B. NB-IoT oder LTE-CAT-M1) Sensoren bereitstellen. Dieses Vorgehen ist mit unseren Sensoren
möglich. Hier erfahren Sie, welche Möglichkeit Sie haben.

Möglichkeiten des Sentinum Datahubs

Datenzugriff von Mobilfunk Sensoren

SIM Karten

Sie verfügen über eigene Provider und wollen Ihre SIM Karten auf unseren Produkten integrieren? Kein Problem – Im Rahmen von Projekten bestücken wir die SIMs im MFF2 Format in der Produktion. Alternativ bieten wir einen SIM Kartenhalter an.

API

Wir kümmern uns um die SIM Karten und das Device Management. Die Daten können über einen MQTT Broker oder REST Endpunkt bezogen werden. Dieses Verfahren steht bei allen Mobilfunk Sensoren zur Verfügung.

CoAP Integration

Unsere Sensoren nutzen ein UDP + CoAP Protokoll. SO verhalten sich die Sensoren ähnlich zu LoRaWAN Sensoren. Wenn Sie über einen CoAP Proxyserver verfügen können wir die Sensoren direkt integrieren (projektbasierte Lösung).

LWM2M (upcoming)

Wir arbeiten derzeit mit Hochdruck an einer standardisierten LWM2M Integration. FAlls SIe über einen LWM2M Server verfügen, können wir unsere Cellular Sensoren direkt über LWM2M integrieren (projektbasierte Lösung).